Massagen

Thai-Massagen (Körper-, Rücken-, Bein- und Fußmassage)

Die Thai Massage ist eine seit Jahrhunderten überlieferte Heilkunst aus Thailand. Sie ist eine fernöstliche Therapieform, welche auf den Lehren des altindischen Ayurveda und dem Yoga aufbaut, sowie Einflüsse aus der chinesischen Medizin beinhaltet.

Bei einer Thai Massage werden mit behutsam ausgeführten Druck- und Dehnungstechniken die Patienten in individuell für sie geeignete Yoga-Positionen geführt. Dadurch wird die Durchblutung und somit die Sauerstoffzufuhr der Muskulatur angeregt, Gelenke werden mobilisiert und auch tiefer liegende Verspannungen gelockert. Dadurch sorgt eine Thai Massage für neue Lebensqualität bei den Patienten.

Besonders bei den heute verbreiteten Beschwerden wie Nacken- und Rückenleiden, aber auch bei Kopf- und Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Verstopfungen oder Ohrensausen ist eine Thai Massage sehr zu empfehlen.

Thaimassage
Ayurveda Massage

Aromaöl Massage​

Eine Aromaöl Massage verbindet die besonderen Eigenschaften der eingesetzten ätherischen Öle mit der entspannenden Wirkung einer wohltuenden Massage.

Eine Aromaöl Massage ist eine besondere Art der Massage und ist die ideale Möglichkeit, Körper und Seele zu verwöhnen. Darüber hinaus wirkt eine Aromaöl Massage positiv auf das Immunsystem.

 

Ayurveda Massage

Die Ayurveda Massage ist eine aus der altindischen Gesundheitslehre stammende Massage. Sie ist hervorragend zur Harmonisierung des gesamten Organismus geeignet.

Eine klassische Ayurveda Massage ist eine Ganzkörper-Massage, die vorwiegend mit warmem Kräuteröl durchgeführt wird. Die Wirkstoffe der Kräuter dringen tief in Haut und Gewebe ein und haben eine ausgleichende und nährende Wirkung auf den Organismus, wodurch eine tiefe Entspannung erzielt wird.

Hot Stone Massage

Seit Urzeiten wird diese Form der Massage angewendet. Schon 200 v. Chr. wurde in Ost-Asien die Hot Stone Massage benutzt, um kranken Menschen Linderung zu verschaffen oder gar zu heilen.

Eine Hot Stone Massage ist für ihre wärmeausstrahlende und angenehm beruhigende Wirkung bekannt. Durch die Tiefenerwärmung der Muskulatur entspannt sie sich und Verklebungen einzelner Muskelfasern können gelöst werden.

 

Asiatische Fingerdruckmassage

Wohltuende und entspannende asiatische Fingerdruck Massagen, auch als Shiatsu Massagen bekannt, haben eine harmonisierende Wirkung auf Körper, Geist und Seele.

Diese Form der Massagetherapie fand ihren Ursprung im ostasiatischen Raum und stützt sich auf die Philosophie der chinesischen Akupunktur. Sie hat das Ziel, die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers durch drücken der Meridiane (Energiebahnen des Körpers) mit Daumen- und Fingern zu mobilisieren.

 

Ohrkerzen

Bereits die Hopi-Indianer Nord- und Mittelamerikas kannten die wohltuende Wirkung einer Behandlung mit Ohrkerzen. Auch bei einigen Naturvölkern im asiatischen Raum wurden sie zu Heilbehandlungen am Ohr eingesetzt.

Aus reinen Naturprodukten wie Honig, Bienenwachs und verschiedenen Kräutern in Handarbeit hergestellt,  werden Ohrkerzen dort noch heute, wie bereits vor mehr als 900 Jahren, eingesetzt, um auf sanfte Art Erkrankungen am Ohr zu heilen.

Hot Stone Massage